Donnerstag, 27. Juli 2017

Meine Oma und der Schulschluss

Meine Oma ist unglaublich, sie ist gelernte Schneiderin und mittlerweile schon 86 Jahre alt. 


Die Prinzessin hat morgen ihren Schulschluss der 1. Klasse. Danach heißt es endlich 6 Wochen Sommerferien!!! 


Meine Oma wollte der Prinzessin unbedingt ein neues Dirndl zum ersten Zeugnis schenken und hier ist es irgendwie Tradition, dass man am ersten und am letzten Schultag schön gekleidet in die Schule maschiert. 


So hat sich meine Oma hingesetzt und einen alten Schnitt aus einem Burdaheft abgepaust. Dirndlschnitte werden nie alt, finde ich. 



Der Stoff ist auch ein alter Stoff aus ihrem Fundus gewesen, den lila Schürzenstoff haben die Prinzessin und ich neu gekauft. Sie hatte sich das Lila selbst ausgesucht und ich finde, es passt ganz wunderbar zu dem türkisen Stoff.



Die Prinzessin ist ganz stolz auf ihr neues Dirndl und ich bin stolz auf sie. Das erste Schuljahr hat sie ganz super hinter sich gebracht und viele neue Freunde gefunden. 
Lesen und Schreiben macht ihr wahnsinnig viel Spaß, das Rechnen gehört nicht unbedingt zu ihren Lieblingsfächern. 


Jedenfalls bin ich dankbar für das letzte Schuljahr und dankbar für meine Oma, die wieder unglaubliche Näharbeit geleistet hat! Ich hoffe und wünsche mir, dass ich mit 86 Jahren auch noch so fit bin, so gut sehen und nähen kann!


Die Dirndlbluse ist übrigens aus einer Füllwattehülle genäht......Das ist super weich, glänzt ein bisschen und ist mal wieder upcycling - mit der Spitze dran könnte es auch ein  Baumwollstoff aus dem Geschäft sein.



So, einmal noch schlafen und dann sind Ferien! Ach ich freu mich drauf! 


Seid lieb gegrüßt :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen